Baobab als Lebensmitteln

In Afrika wird dieser Baum wegen seiner positiven Eigenschaften verehrt. So gut wie alle Bestandteile des Baums werden von den Eingeborenen für verschiedene Zwecke verwendet.

In letzter Zeit wird das Baobab Pulver, das aus der Baobab Frucht gewonnen wird, auch in anderen Teilen der Erde immer beliebter. Und das nicht ohne Grund: Es ist reich an Vitamin C, Antioxidantien, Eisen und vielen anderen wertvollen Inhaltsbestandteilen. Zudem hat das Pulver eine positive Eigenschaft auf den Darm hat - es wirkt probiotisch und fördert den Wachstum von Darmbakterien. Diese Eigenschaft macht es besonders für Menschen attraktiv, die andere Vitamin C Bomben nicht so gut vertragen. Zudem ist das Pulver extrem ballaststoffreich.

Das Baobab Pulver ist in jederlei Hinsicht ein echtes Superfood. Es hat einen höheren Gehalt an an Antioxidantien als z.B. Goji- oder Acaibeeren. Die in der Frucht enthaltenen Polyphenole wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend.

Als Zusatz zu einer gesunden Ernährung ist dieses Pulver kaum zu schlagen. Der Vitamin C-Gehalt des Baobab Pulvers beträgt fast 300 mg auf 100 g Pulver. Das bedeutet, dass schon ca. 12 g 1/3 des Tagesbedarfs an Vitamin C decken. Vitamin C ist besonders wichtig für unser Immunsystem, übernimmt aber auch noch andere wichtig Funktionen im Organismus.

Auch der Eisengehalt von Baobab Pulver ist keinesfalls zu unterschätzen. 1 Esslöffel enthält ca. 1 mg Eisen. Der Tagesbedarf eines erwachsenen Menschen liegt bei ca. 12 mg.

Damit unser Muskel- und Nervensystem einwandfrei „laufen“ kann, braucht es Kalium. Kalium ist auch für das Herz extrem wichtig. Baobab Pulver liefert es. Und zwar nicht zu knapp. 100 g des Pulvers liefern ca. 2300 mg Kalium.